14.07.2017 | Alter: 129

Cappeln/GER: Sieg zum Auftakt

Beste Stimmung in unserem Österreichischen Team.


Foto: Rzepa

Bei Dressur Cappeln International, unserer zweiten verpflichtenden EM-Sichtung, siegte Blind Date mit 74,06 Prozent in der Grand Prix-Qualifikation für den Special überlegen. Entsprechend happy war ich. Beate hat, nach ihrer langen Wettkampfpause, wieder ihre alte Form. Kleinigkeiten können wir noch verbessern. Es ist also noch Luft nach oben. Insgesamt war der Turnierauftakt auf Gestüt Vorwerk ein toller Tag für Österreich. Auf Platz zwei rangierte Belinda Weinbauer mit ihrem Söhnlein Brilliant MJ (71,60 Prozent). Auf den Plätzen vier, fünf und acht reihten sich Astrid Neumayer mit DSP Rodriguez (69,64 Prozent), Christian Schumach auf Auheim’s Picardo (68,56 Prozent) und Renate Voglsang mit Royal Happiness OLD (67,64 Prozent) ein. Wir haben ein starkes Team, wie eigentlich noch nie zuvor, und einen tollen Spirit. Die EM im August im schwedischen Göteborg kann also kommen.