10.08.2016 | Alter: 346

Rio/BRA: Hoher Besuch und "fit to compete"

Wir konnten hohen Besuch in unserem Stallbereich im Olympic Horse Center in Deodoro/BRA begrüßen:


Fotos: privat

die fünffache Olympiasiegerin Isabell Werth/GER.

Derweil passierte Della Cavalleria OLD anstandslos den VET-Check. Zwei Pferde mussten in die Holding Box, wurden dann aber zugelassen. Einzig Dante Weltino OLD der Schwedin Therese Nilshagen wurde leider wegen einer Hufprellung nicht zugelassen.

Gemäß Startauslosung sind wir das 40. Paar im Grand Prix und werden am Donnerstag um 11.45 Uhr Ortszeit (16:45 Uhr MEZ) ins Viereck einreiten dürfen. Der Grand Prix - zugleich erster Teil der Mannschaftsentscheidung - beginnt bereits am Mittwoch um 10.00 Uhr Ortszeit.

Die besten 30 des Grand Prix sind dann im Grand Prix Special, dem zweiten Teil der Teamwertung, am Freitag startberechtigt. Die Top-18 machen am Montag der kommenden Woche die Einzelentscheidung in der Grand Prix Kür unter sich aus.

Die ersten Medaillen wurden nach einem unglaublich spannenden Wettkampf in Deodoro vergeben: Teamgold in der Vielseitigkeit sicherte sich die Equipe aus Frankreich vor den Deutschen und der Mannschaft aus Australien. Einzelgold ging an Michi Jung/GER auf La Biosthetique Sam FBW, Silber an Astier Nicolas/FRA mit Piaf de B’Neville und Bronze an Philipp Dutton/USA auf Mighty Nice. Ein Reiter aus Österreich war in der Vielseitigkeit nicht am Start.