10.07.2016 | Alter: 322

Cappeln/GER: Doppelsieg für Della Cavalleria OLD

Della Cavalleria OLD gewann bei Dressur Cappeln International nach dem Grand Prix auch noch den Special.


Fotos: Rzepa

Della war sehr motiviert und hat toll mitgekämpft, trotz des schwülwarmen Wetters. Zwei Kleinigkeiten kosteten uns wertvolle Punkte. Aber es war ja auch, nach Stadl Paula und München-Riem/GER erst Dellas dritter internationaler Special. Entsprechend zufrieden bin ich mit ihrer Leistung. Mit 72,35 Prozent war uns der Sieg nicht zu nehmen. Rang zwei ging an Stella Charlott Roth/GER auf ihrem Rubin Action (69,66 Prozent), gefolgt von Aleksandra Szulc/POL mit Rumba Hit (69,64). Auf Rang vier schloss sich Wibke Bruns mit dem 14-jährigen Holsteiner Luizao an (68,64 Prozent), die sich gegenüber dem Grand Prix um einen Platz verbesserte.
 
Leider konnte ich Blind Date in Cappeln nicht, wie geplant, an den Start bringen. Sie zeigt leichte Koliksymptome – und da wollten wir kein Risiko eingehen.