05.12.2015 | Alter: 2

Salzburg: Blind Date Fünfte

Im Grand Prix der Weltcup-Tour bei den Mevisto Amadeus Horse Indoors sicherte sich Blind Date den fünften Rang.


Foto: Kerschbaum

Nach dem Sieg bei der Österreichischen Staatsmeisterschaften im September hatte Beate Turnierpause. Und zeigte sich nun in Salzburg sehr gut in der Trabtour mit schönen Höhepunkten in den Verstärkungen, den Traversalen und Passagen. Im Galopp punktete sie mit gesetzten Pirouetten und tollen Zweierwechseln, hatte in den 15 Einerwechseln aber einen kleinen Fehler. Mit 73.36 Prozent erreichten wir Rang fünf in der mit der Siegerin Isabell Werth/GER auf Don Johnson FRH (77,66 Prozent), dem Zweiten Edward Gal/NED auf Glock’s Voice (77,04), der Dritten Jessica von Bredow-Werndl/GER auf Unee BB (76,10) und der Vierten Valentina Truppa/ITA auf Fixdesign Eremo del Castegno (74,60) erstklassig besetzten Prüfung. Am morgigen Sonntag steht für uns dann noch die Weltcup-Kür auf dem Programm.