21.08.2013 | Alter: 4

Herning/DEN: Team Austria super gestartet

Teil eins des Grand Prix bei der EM in Herning/DEN ist vorüber - und unser Team Austria super gestartet.


Andrea John/Esperanto. Fotos: Becker

Unser Betreuerteam

Karin Kosak/Lucy's Day

Den Auftakt machte Andrea John. Die sehr erfahrene 36-Jährige, die hier bereits ihre vierte EM bestreitet, hatte ihren Esperanto gesattelt, dessen gelungene Vorstellung mit gesamt 68,38 Prozent bewertet wurde. Damit rangiert das Paar im Zwischenklassement auf Platz elf. Auch EM-Debütantin Karin Kosak nahm mit ihrer Fuchsstute Lucy's Day Kurs auf 68 Prozent. Ein kleines Missverständnis auf der Schluss-Mittellinie - Lucy's Day blieb bei X kurz stehen, statt zu piaffieren - kostete leider viele Punkte. Am Ende bedeuteten 65,53 Prozent Rang 17. Mit derzeit 133,13 Prozentpunkten belegt unser Team einen hervorragenden sechsten Platz, hinter den führenden Equipen aus Deutschland, Dänemark und Schweden.

32 Paare sind heute im ersten Teil des Grand Prix, der zugleich die Teamwertung entscheidet, gestartet. Morgen früh um 8.00 Uhr wird die Prüfung fortgesetzt. Dann sind auch Renate Voglsang mit ihrem Fabriano und ich mit Augustin OLD an der Reihe. 

Ich freue mich schon sehr auf die Prüfung - endlich geht es los! Augustin ist guter Dinge, der Boden im umgebauten Fußballstadion von Herning gut und das Wetter ideal zum Reiten. Zusammen mit meinem Trainer Wolfram Wittig habe ich gezielt auf diesen Saisonhöhepunkt hingearbeitet.


Unsere Startzeit: 13.49 Uhr ....