14.08.2013 | Alter: 4

Cappeln/GER: EM-Trainingslager auf Gestüt Vorwerk

Wir haben unser EM-Trainingslager auf unserem Gestüt Vorwerk im niedersächsischen Cappeln/GER aufgeschlagen.


Foto: Becker

Von hier aus sind es noch etwa 500 Kilometer bis zum EM-Austragungsort Herning in Dänemark. Herning liegt übrigens nicht allzu weit entfernt von Aarhus/DEN, wo meine Mutter 1979 mit ihrem unvergessenen Schimmelwallach Mon Cherie Europameisterin vor Christine Stückelberger/SUI auf Granat wurde.

Augustin OLD ist topfit und ich konzentriere mich mit Hilfe meines Trainers Wolfram Wittig auf die Detailarbeit, wozu etwa die Übergänge gehören. Natürlich stehen auch die Fliegenden Wechsel und Pirouetten auf dem Programm. Augustin lässt sich super reiten, auch wenn er sich manchmal etwas Neues einfallen lässt, was Hengste ja nun mal gerne tun.

Mit nach Cappeln habe ich auch Blind Date gebracht, mit der ich immer besser zusammenwachse. Die Tipps von Wolfram Wittig, der die Breitling W-Tochter ja zusammen mit seiner Frau Brigitte bis zum Grand Prix führte, sind dabei sehr wertvoll.

Und dann ist da etwa noch unser Nachwuchstalent Chocolat, die ich schon in Perl-Borg mit zum Training hatte. Die fünfjährige Tochter unseres Rosandro, die bem Deutschen Elite-Stutenschampionat im Endring stand und in diesem Jahr die Bundeschampionats-Qualifikation von München/GER überlegen gewann, verfügt über drei herausragende Grundgangarten und ist sehr lernwillig. Ein Pferd zum Draufsetzen und Losreiten, wie man es sich auch vom Charakter her nicht besser wünschen kann.