19.07.2013 | Alter: 4

Perl-Borg/GER: Augustin OLD Zweiter im Grand Prix

In der Grand Prix-Qualifikation für die Kür in Perl-Borg belegte Augustin OLD Rang zwei.


Fotos: Becker

Der Tag ging sehr gut los: im morgendlichen Training ließ sich Augustin OLD super reiten. Er war schön frisch, hoch motiviert und dabei absolut konzentriert. Ein Reitgefühl vom Feinsten. Auch mein Trainer Wolfram Wittig sehr zufrieden mit uns.

Die Prüfung fand dann in der Mittagshitze statt - und hier konnten wir gleich in der Trabtour an das morgendliche Training ideal anschließen: schön ausdrucksvoll gelangen vor allem die Piaffen und Passagen.

Auch der starke Schritt war gewohnt gut, nur auf der Hälfte des versammelten Schritts fing Augustin plötzlich an, sich zu verspannen - was er noch nie gemacht hat. Ich kam aber gut wieder an ihn ran und die Galopp-Tour lief abermals gut, bis zur zweiten Pirouette, die nicht wirklich gut war ... Wolfram Wittig kommentierte es wie folgt: Augustin hat sich halt mal was Neues einfallen lassen. 

Ich hatte schon das Gefühl, dass das heiße Wetter ihm etwas die letzte Frische raubte, war aber doch sehr zufrieden und freue mich schon auf die morgige Kür.