30.06.2013 | Alter: 4

Aachen/GER: Della gewinnt mit über 77 Prozent

Ja!!!! Das war wirklich klasse!


Fotos: Becker

Della Cavalleria OLD gewann die Inter I von Aachen mit 77,31 Prozent und lag damit zwei Prozentpunkte vor ihrer Konkurrenz - und die hatte es mit Deja unter Patrik Kittel/SWE, Polka Hit Nexen mit Andreas Helgstrand/DEN, Lezard mit Isabell Werth/GER, Cote D'Azur TSF unter Helen Langehanenberg/GER und Damon Jerome mit Uta Gräf NRW/GER wirklich in sich.

Della zeigte sich sehr selbstbewusst in der Trabarbeit und bekam Höchstnoten für ihren perfekten Rhythmus, die Kadenz und die Anlehnung. Die Traversalen gelangen sehr flüssig. Der Galopp war ein weiteres Highlight mit super Verstärkungen und schnurgeraden Wechseln. Della gibt einem ein unglaublich gutes Gefühl. Stets gibt sie ihr Bestes. Alles, was man tun ist: draufsetzen und losreiten - sie zu reiten ist eine wahre Freude.

Mein Trainer, Wolfram Wittig, sagte, dass er mit dem "mathematischer Präzision" unseres Rittes sehr zufrieden war. Was würde ich ohne seine hilfreichen Coaching tun? Vielen Dank Wolfram!