08.06.2013 | Alter: 4

Achleiten: Tolles Comeback von Augustin OLD

Augustin OLD gewann die Grand Prix-Qualifikation für den Special in Achleiten.


Foto: Becker

Noten seitens der Richter bis über 79 Prozent summierten sich am Ende zu 76,53 Prozent. Es schlossen sich auf den Rängen zwei und drei Tina Konyot/USA mit Calecto V und Marcela Krinke Susmelj/SUI mit Smeyers Molberg an. 

Es hat richtig, richtig Spaß gemacht. Nach fast 300 Tagen Turnierpause war das ein Comeback nach Maß. Augustin hat die Pause sehr gut getan - weil wir so einmal abseits vom Turnierplan an Feinheiten arbeiten konnten, die ich jetzt abrufen konnte. Sicher fehlt ihn jetzt noch etwas die Matchpraxis, aber in der ersten Prüfung bin ich auch noch nicht auf Risiko geritten. Erst einmal geht es darum, dass Augustin Sicherheit bekommt - und dann greifen wir wieder an. 

Gefreut hat mich auch, dass mein Trainer Wolfram Wittig sehr zufrieden mit uns war und ich jetzt mit Augustin OLD, Blind Date und Eichendorff gleich drei Topppferde für die internationale Grand Prix-Tour habe - das gibt schon ein sehr gutes Gefühl, auch in Hinblick auf die EM dieses Jahr in Herning/DEN.