02.06.2012 | Alter: 5

Achleiten: 83,05 Prozent!!!

Dance into the light ... die neue Kür von Augustin OLD zu Klängen von Phil Collins und Genesis kam super an.


Augustin OLD. Foto: Becker

Obwohl wir nur sehr wenig Zeit hatten für das Einstudieren - an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Michael Erdmann von Exklusive Freestyle, der super schnell die tolle Musik produziert hat - hat es schon sehr sicher geklappt und die Bewertungen in der B-Note gingen bis 88,00 Prozent rauf. Mit gesamt 83,05 Prozent waren wir nicht zu schlagen.

Auch mein Debüt mit Blind Date war erfolgreich. Wir sind schon ein tolles Team, auch wenn uns im Grand Prix noch ein paar kleine Abstimmungsprobleme passierten. So unterlief uns im ersten starken Trab ein Taktfehler und auch die Einerwechsel müssen wir in Zukunft noch ein bisschen besser zählen ... aber ich bin sehr zuversichtlich, dass uns das bald gelingen wird. Mit 70,97 Prozent belegten wir Rang zwei hinter den Olympiakandidaten Fabriano und Renate Voglsang (71,34 Prozent). Die väterlichen Verwandten von Blind Date, Bertoli W unter meinem neuen Trainer Wolfram Wittig und Brioni W unter Blind Dates-Ausbilderin Brigitte Wittig, schlossen sich mit 70,34 und 70,25 Prozent auf den Plätzen drei und vier an.