26.05.2017 | Age: 33

Steyr: Lord Leopold mit Doppelsieg

Unsere Grand Prix-Premiere stand für Lord Leopold und mich in Steyr an – und die stimmt mich super positiv für unsere gemeinsame Zukunft.


Fotos: Team Myrtill

Sowohl in der Inter II (71,44 Prozent) als auch dem Grand Prix (69,70) bin ich noch etwas vorsichtig geritten, da „Poldi“ ja noch keine allzu große Erfahrung in dieser höchsten Dressurklasse hat und ich ich ja auch noch nicht genau weiss, wie er dann im Viereck drauf ist. Umso glücklicher bin ich, wie toll er mitgearbeitet und wie gut er sich dabei angefühlt hat. Er hat unglaublich Kraft bekommen und ist dabei wunderbar sensibel zu reiten.  Er ist auch bei den Richtern sehr gut angekommen und das große Talent und die Perspektive sind unverkennbar. Jetzt fehlt uns noch etwas die Turnierpraxis. Aber ganz wichtig: der Grundstein für unseren zukünftigen Weg in diese Richtung ist gelegt - jetzt gehts an die Feinabstimmung.
Bei aller Freude über die gelungene Grand Prix-Premiere von Lord Leopld und den weiteren Siegen unserer Pferde möchte ich nicht vergessen, mich bei unserem Team – und natürlich unseren Sponsoren - für die tolle Unterstützung zu bedanken. Und auch dem Reitclub Steyr gebührt unser Dank, für die großartige Organisation dieses Turniers!! :-)